Eigentlich wollte ich schon seit geraumer Zeit das satte gelb des Rapsfeldes fotografieren, aber die ersten Versuche entsprachen nicht dem, was ich mir vorgestellt hatte.

Dann kam mir die Idee zum Thema Glaskugel trifft Rapsfeld. Das Motiv soll fokussiert im Lensball und der Hintergrund unscharf abgebildet werden. Die horizontalen Linien können überein stimmen oder sie Kugel ist frei gestellt.

Der Aufbau: Die Glaskugel liegt auf einem kleine Glasblock, dieser wiederum steht auf einem Einbeinstativ im Feld. Richtig stabil ist was anderes, aber es hat gehalten.

Rapsfeld in Glaskugel  Odelzhausen Bayern Deutschland by Peter Ehlert in Glaskugel-Raps
Rapsfeld in Glaskugel

Der Lensball bzw. die Glaskugel ist das perfekte Brennglas, bitte auf die Sonneneinstrahlung achten. Als geeigneten Kamerastandpunkt habe ich zwei Positionen gefunden: a) gegen die Sonne oder b) mit der Sonne im Rücken, weil dann die Reflexion entfällt – oder man ist nicht alleine und kann die Sonne abschatten lassen.

Das verwendete (Tele-) Objektiv sollte eine geringe Naheinstellgrenze besitzen. Für einen ausreichenden Tiefenschärfenbereich sollte mindestens eine Blende 8 gewählt werden.

… und ohne Bilddrehung:

Auf der Blogseite von Rollei (nicht mehr der deutsche Traditionsbetrieb) gibt es Informationen zur Lensball-Fotografie. Meine Glaskugel habe ich bei einem Onlinehändler günstig erstanden.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Copyright protected content. Please ask, if you want to use it. Thank you