Blauer Kiosk  Valencia Provinz Valencia Spanien by Peter Ehlert in Valencia_Cabanyal

Valencia: Cabanyal Viertel

Die Geschichte Valencias steht in enger Verbindung mit diesem Stadtteil am Hafen. Cabanyal-Canyamelar war im 19. Jahrhundert unter dem Namen Pueblo Nuevo del Mar sogar eine selbstständige Gemeinde. Auch heute noch ist es der Stadtteil der Fischer, wo das Leben in einem anderen Rhythmus abläuft und Traditionen und Bräuche aufrechterhalten Weiterlesen…

Rolltreppen und Gleise  Valencia Provinz Valencia Spanien by Peter Ehlert in Valencia_Alameda

Valencia: Alameda und Parc del Turia

Der U-Bahnhof Alameda sowie die Gebäude in der Stadt der Kunst und der Wissenschaften wurden vom Architekten Santiago Calatravas erbaut. Santiago Calatrava Valls stammt von einem alten, spanischen Adelsgeschlecht ab und wurde 1951 in Valencia geboren. Er absolvierte ein Studium der Architektur in seiner Heimatstadt und wechselte dann an die Weiterlesen…

Mosaikraum  Valencia Provinz Valencia Spanien by Peter Ehlert in

Valencia: Der Nordbahnhof

Anders als der Name andeutet, liegt der Bahnhof im Süden der Innenstadt (Metro Station Xàtiva). Die örtliche Stierkampfarena befindet sich in unmittelbarer Nähe. Das Bauwerk ist eine Hommage an die valencianische Industrie und insbesondere an die Orangen. An den Fassaden sind einzelne symmetrische, markant vertikale und modulierte Elemente in Anlehnung Weiterlesen…

Gracht mit Brücke  Amsterdam Noord-Holland Niederlande by Peter Ehlert in Amsterdam Trip

Amsterdam City Tour

Amsterdam ist einzigartig unter den europäischen Metropolen. Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch besitzt es alle Vorteile einer Metropole – eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten, weltberühmte Museen und ein ausgeprägtes Nachtleben. In den letzten Jahren konnte ich mehrfach Amsterdam besuchen und bin weiterhin von der Lebensart begeistert. Weiterlesen…

Bahnhof  München Bayern Deutschland by Peter Ehlert in Bahnhof München Olympiastadion

Lost Place: Bahnhof Olympiastadion

Der S-Bahnhof Olympiastadion (Am Riesenfeld) im Norden Münchens wurde im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele 1972 gebaut, um ein zweites leistungsfähiges Transportmittel für die großen Besucherströme zur Verfügung zu stellen. Er wurde 1988 endgültig stillgelegt und ist seitdem als Geisterbahnhof „lost place“ dem Verfall preisgegeben und beliebter Treffpunkt für Sprayer und Weiterlesen…

error: Copyright protected content. Please ask, if you want to use it.