Das Zillertal ist für den Wintersportler ein sehr gut erschlossenes Gebiet. Es finden sich dort die Skigebiete Kaltenbach – Hochfügen, Mayrhofen – Tux, die Zillertalarena mit Gerlos, Königsleiten und Hochkimml sowie der Hintertuxer Gletscher.

Jedes Skigebiet besitzt seine Eigenheiten und dementsprechend findet sich das Publikum ein. Bilder habe ich aus der Zillertalarena und den Skigebiet Eggalm – Tux – Lanersbach

Karte wird geladen, bitte warten...

Die Zillertal Arena – Daten & Fakten

Die Zillertal Arena zählt mit 143 bestens präparierten Pisten-Kilometern in allen Schwierigkeitsgraden und 52 Bahnen und Liften zu den größten und modernsten Skigebieten Österreichs.

In Sachen Fun & Action bietet die Zillertal Arena ihren Gästen zahlreiche Angebote: Der Action-Park Kreuzwiese mit Snakerun, Bagjump, SkiMovie und Speed Check, der Snowpark und die SkiMovie Strecke in Gerlos sowie die Boardercross Strecke Königsleiten machen den Skitag zum Erlebnis.

by  in
Skigebiet Zillertal Arena

Auf bis zu 2.500 m Seehöhe ist man in Zell, Gerlos (Tirol), Königsleiten/Wald und Krimml/Hochkrimml (Salzburg) unterwegs. Mit rund 31 Hütten, Schneebars und Restaurants, den Skischulen mit ihren eigenen bunten Märchenlandschaften für Skizwerge und nicht zuletzt einer Höhenloipe auf 1.600 Höhenmetern gilt die Zillertal Arena zurecht als der 7. Himmel für alle Winterbegeisterten in den Alpen.
Quelle: Bergfex.at

Skigebiet Eggalm – Tux – Lanersbach

Die Ski- & Gletscherwelt Zillertal 3000 ist unbestritten eine Skiregion der Superlative. 202 Kilometer Pisten und 66 modernste Liftanlagen in 5 Skigebieten mit nur einem Skipass wollen erkundet werden.

Insider empfehlen die Gletscherrunde vom Penkenjoch-Finkenberg über das Skigebiet Rastkogel zur Eggalm bis hin zum Hintertuxer Gletscher mit 15.000 Höhenmeter und 60 Abfahrtskilometern an einem Tag. Die beschneiten Talabfahrten nach Tux-Vorderlanersbach, Tux-Lanersbach und Hintertux ergänzen das Angebot.
Quelle: Bergfex.at

Pano_ZGB-MBB_2019-20_SZ3000     by  in
Skigebiet Zillertal 3000


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Copyright protected content. Please ask, if you want to use it.