Zur Einstimmung auf Sonne, Strand und Meer kann ich die Zusammenstellung aus dem Hause BUTLERS empfehlen. Als ich sie dort im Shop hörte war ich gleich begeistert. Sie heißt „Spanish Tunes: Tapas y pinchos“ und fängt schon mit Meeresrauschen an, perfekt. Als Reiselektüre für zwei Wochen Ibiza habe ich das Buch „Die Kathedrale des Meeres“ von Ildefonso Falcones gelesen. Das es eher zu den dickeren Wälzern gehört, hatte ich ordentlich zu tun. Ich habe es als realistische Darstellung der mittelalterlichen Verhältnisse empfunden und war froh lesend am Strand oder Pool zu liegen. Als weiteren Nebeneffekt hat es meine Lust auf die Altstadt Barcelonas, den engen Gassen und natürlich auf die Kirche Santa Maria del Mar geweckt, die ich in 2016 auch besucht habe.

Als zweiten Buchtipp möchte die Trilogie von Carlos Louis Zafon empfehlen, die einen in ein Barcelona zu Zeiten des Bürgerkriegs und danach entführt. Lesenswert, dicke Bücher, mitunter mysteriöse Gestallten.

Geeignet auch für: IBIZA

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Copyright protected content. Please ask, if you want to use it.