Die Allianz Arena ist ein Fußballstadion im Norden von München und bietet bei Bundesligaspielen bis zu 75.000 Besuchern Platz. In der Allianz Arena bestreiten die beiden Münchner Fußballvereine FC Bayern München und TSV 1860 München seit der Saison 2005/06 ihre Heimspiele. Außerdem war sie Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und Austragungsort des Endspiels der UEFA Champions League 2012. Das Stadion befand sich zuerst im gemeinsamen Besitz des FC Bayern Münchens und des TSV 1860 München. Später erwarb die FC Bayern München AG die Anteile des TSV München und ist nun alleiniger Eigentümer.

 

Die Arena ist nicht nur für den eingefleischten Bayern Fan sehenswert – besonders bei einem Spiel der Bayern… Ich hatte die Chance im Stehbereich am Saisoneröffnungsspiel 2014/2015 gegen Wolfsburg teilzunehmen und ein Paar Bilder zu machen. Glück hatte ich in der Diskussion mit der Security, ob meine Kamera (Canon 50D) vielleicht nicht mehr „Amateur“ sei, sie war es dann doch und ich durfte ins Stadion. Ich wählte einen Platz nahe der Eckfahne um einen guten Blickwinkel zu haben. Zu meinem Erstaunen ist die benötigte Lichtmenge trotz Flutlicht sehr hoch, da sich die Spieler mitunter sehr schnell bewegen. Die teuren Superlinsen haben neben der besseren Auflösung ihre Berechtigung wegen der hohen Lichtstärke. Wieder was gelernt ! Deshalb und wegen der fehlenden Rechte gibt es nur ein paar Bilder zu sehen.

 

Unabhänig vom Spielbetrieb kann man sich die Allianz Arena bei einer Stadiontour ansehen und den Fanshop besuchen. Jeden Abend erstrahlt die Arena in den Farben rot oder weiß, einmal konnte ich sie in blau-weißen Rauten oder in den französischen Nationalfarben beleuchtet sehen. Der Parkplatz nördlich der Arena eignet sich gut für Wohnmobile und ist auch zu Oktoberfestzeiten gut besucht. Der U-Bahnhof Fröttmaning ist fußläufig (max 10 Min.) zu erreichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Copyright protected content. Please ask, if you want to use it.